Nikon 1 J3 Systemkamera

Nikon 1 J3 Systemkamera

Nikon 1 J3 Systemkamera vika

Nikon Systemkamera-Test

Qualität
Funktion
Preis/Leistung

Fazit: Im Test hat die Nikon 1 J3 Systemkamera in allen Bereichen hervorragend abschließen können. Das Gerät bewies sich durch einmalige Zuverlässigkeit und eine hohe Qualität.

4.5

Nikon 1 J3 Systemkamera


Kaufen bei Amazon.de

Nikon 1 J3 Systemkamera im Test

Nikon Kameras haben bereits seit dem Entstehen der ersten Fotokameras einen erstklassigen Ruf. Auch in der heutigen modernen Zeit sind die Kameras von Nikon wirklich einzigartig. Daher waren unsere Probanden gespannt darauf, die Nikon 1 J3 Systemkamera zu testen. Während der Prüfung überzeugte die Kamera mit ihrem leistungsstarken CMOS-Sensor, der Bilder von einer Qualität bis zu 14,2 Megapixel ermöglichte. Zudem besitzt die Kamera ein besonderes und schnelles Hybrid-Autofokussystem. Des Weiteren hat die Nikon 1 J3 Systemkamera einen integrierten Pop-UP-Blitz, wie einen optionalen Wi-FI-Adapter, der optional erweitert werden kann. Des Weiteren bewerteten unsere Tester den 7,5cm großen Monitor mehr als positiv. Die Farbbrillianz ist wirklich einmalig. Damit kann man bequem fotografieren und filmen. Full-HD-Videoaufnahmen sind mit der 1 J3-Nikon kein Problem. Seriebildaufnahmen lassen sich mit 60 Bildern pro Sekunde dank statischem Fokus innerhalb kurzer Zeit umsetzen. Dazu sollte man aber wissen, dass mit einer AF-Nachführung allerdings  nur fünfzehn Bilder mit voller Auflösung möglich sind.  Weitere Features der Kamera sind das Live-Image-Control-System und Panorama-Aufnahmen. Das Beste an der Kamera ist jedoch, dass man gleich nach dem man sein Foto gemacht hat, kreative Bildeffekte hinzufügen kann.

Fazit zu Nikon 1 J3 Systemkamera

Im Test hat die Nikon 1 J3 Systemkamera in allen Bereichen hervorragend abschließen können. Das Gerät bewies sich durch einmalige Zuverlässigkeit und eine hohe Qualität.




Back to Top ↑