Photographer taking a picture in sunset close up

Wie finde ich das passende Objektiv für meine Kamera?

Wer gerne fotografiert, weiß, dass die Qualität der Bilder erheblich von der Wahl des richtigen Objektivs für die Kamera abhängt. Doch gerade als Anfänger ist es schwer, genau diese objektiv zu beurteilen, da man sich von übertrieben technisch geschriebenen Eigenschaften der Stative in die Irre führen lässt. Daher war es für uns wichtig, Ihnen einen leicht verständlichen Ratgeber für den Kauf des passenden Objektivs für Ihre Kamera zu bieten.

a)  Die Grundlagen- was sollte man über Kameraobjektive wissen?

Darf man eine System- oder SLR-Kamera sein Eigen nennen, sollte man sich genau mit deren Funktionen, der technischen Möglichkeiten und natürlich den Eigenschaften des Objektivs auseinandersetzen. Hierbei stellt sich natürlich auch die Frage, welche Einflüsse Bildwinkel und Brennweite auf die Qualität eines Bildes haben.  Aus physikalischer Sicht beschreibt die Brennweite den Abstand zwischen dem Schärfepunkt und der optischen Mitte auf dem lichtempfindlichen Element.  Gemessen wird wird die Brennweite in Millimeter. Dazu sollten Sie wissen, dass je länlänger der Bildwinkel ist, desto größer wrid der Weitwinkel und die Brennweite kürzer. Will man das menschliche Sehempfinden kopieren, eignen sich Objektive mit Normalbrennweiten am Besten.

b)  Was heißt Perspektive in der Fototechnik?

Perspektive bedeutet in der Fotografie die zweidimensionale Darstellung von Objekten. Iese wird gemessen  anhand des Aufnahmestandpunktes.  Hierbei spielt die Brennweite des Objektivs allerdings keine Rolle. Allerdings kann sich der Bildausschnitt ändern, wie das z. B. bei Zoom-Objektiven der Fall ist.  In diesem Fall gelten Tilt-Shift-Objektive als etwas Besonderes. Aufgrund der Parralelverschiebung über die optische Achse ist hier eine Perspektivkorrektur möglich.

c)  Lohnt sich der Kauf von lichtstarken Objetkiven?

Wer sich für lichtstarke Objektive entscheidet, hat den Vorteil, dass einem zusätzlich noch eine größere Blendenöffnung zur Verfügung steht. Diesee hat vor allem für die Fotografie selbst, deutliche Vorteile aufzuweisen. So kann aufgrund des höheren Lichteinfalls der Autofokus der Kamera effektiver, genau und vor allem schneller arbeiten. Zudem erleichtern lichtstarke objektive das manuelle Scharfstellen eines Bildes erheblich, da das Bild auf dem Sidplay deutlich heller ist.  Dank der großen Anfangsöffnung hat man definitiv mehr gestalterische Freiheit, denn man kann beim Spiel mit der Schärfe gezielt, die Auge des Betrachters auf bestimmte Motivbereiche lenken.

Bild: © Tijana – Fotolia.com




Back to Top ↑